13.04.2017
Ernennung von Herrn Dr. Helmut Pollähne zum Honorarprofesssor

Ernennung von Herrn Dr. Helmut Pollähne zum Honorarprofesssor

durch den Rektor der Universität Bremen

Der Rektor der Universität hat Herrn Dr. Helmut Pollähne zum Honorarprofessor ernannt. Herr Pollähne war in der Zeit von 2001 bis 2007 als Wissenschaftlicher Assistent am Bremer Institut für Kriminalpolitik (BRIK) beschäftigt und ist weiterhin seit dieser Zeit als Lehrbeauftragter im Strafrecht beim Fachbereich Rechtswissenschaft tätig. Der Fachbereich gratuliert Herrn Prof. Dr. Pollähne zu der Ernennung. Mehr lesen ...

12.04.2017
Anglo-German Law Journal

Anglo-German Law Journal

Beiträge für die 2. Ausgabe gesucht

Das Anglo-German Law Journal sucht nach Studierenden oder Fakultätsmitgliedern, die als Autor_innen an der zweiten Ausgabe mitwirken möchten. Der Herausgeber ist der Anglo-German Law Society e.V. Der Verein wurde 2002 am King's College im Rahmen eines deutsch-englischen Doppelstudiengangs gegründet und hat sich als Ziel die Verbesserung und Vertiefung deutsch-englischer Rechtsbeziehungen gesetzt. Das Anglo-German Law Journal soll diese Zielsetzung weiter unterstützen und eine Plattform für die Intensivierung des europäischen und deutsch-englischen Austauschs etablieren. Mehr lesen ...

12.04.2017
Monitor IT-Sicherheit Kritischer Infrastrukturen

Monitor IT-Sicherheit Kritischer Infrastrukturen

BMBF-gefördertes Forschungsprojekt unter Beteiligung des IGMR

Die Ergebnisse der Studie „Monitor IT-Sicherheit Kritischer Infrastrukturen“, die vom IGMR am Fachbereich Rechtswissenschaft gemeinsam mit der Universität der Bundeswehr München, der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Deutschen Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE) durchgeführt wurde, sind im April 2017 von Bundesministerium für Bildung und Forschung veröffentlicht worden. Die Studie zum aktuellen Stand der IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen in den Bereichen Wasser- und Energieversorgung sowie Informations- und Kommunikationstechnik wurde im Rahmen des BMBF-geförderten Forschungsprojekt „VeSiKi“ (Vernetzte IT-Sicherheit Kritischer Infrastrukturen) durchgeführt, das mit seiner Arbeit Gesellschaft und Politik für die möglichen Konsequenzen von erfolgreichen IT-Angriffen sensibilisieren und Lösungen zur Abwehr finden möchte. Mehr lesen ...

10.04.2017
 Hansemoot am 13./14. November 2017

Hansemoot am 13./14. November 2017

Erster bundesweiter Moot Court Verfassungsrecht

Das Hamburgische Verfassungsgericht veranstaltet im Sommer- und Wintersemester 2017 in Kooperation mit der Bucerius Law School und der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Hamburg den HANSEMOOT, den ersten bundesweiten Moot Court Verfassungsrecht. Der Moot Court richtet sich an Studierende bis zum 6. Semester. Die Teilnehmer_innen befassen sich zunächst in Teams durch die Ausarbeitung von Schriftsätzen mit einem aktuellen und hochbrisanten verfassungsrechtlichen Fall. Bei der mündlichen Ausscheidung im Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg werden dann die Ergebnisse Kommissionen mit renommierten Juroren aus der Praxis präsentiert. Mehr lesen ...